These (∃x);ƒ(x): Kunst bildet zwangsläufig Entitäten (x) der logisch-physikalischen Wirklichkeit () ab. 
Antithese: Kunst erschafft neue Entitäten.