Farbenskala-des-Herstellers-Oudt-Hollandse

Die Auswahl der Farben scheint beliebieg möglich zu sein. Es empfiehlt sich aber ein sicherer Weg durch die Begrenzung auf wenige chemisch stabile und hochlichte Pigmentfarben. Die Gemälde von Martin Eller sind mit den nachstehenden Farben gemalt.

Notation

Handelsbezeichnung (Chemische Formel) Farbstoffgruppe¹ / Internationaler Color Index / Lichtechtheit²

Weiß

  • Titanweiß (TiO2) 0 / PW6.77891 / 8
  • Zinkweiß (ZnO) 0 / PW4.77947 / 8

Gelb

  • Kadmiumgelb (CdS) 3 / PY37 / 8
  • Wismut-Vanadat-Zitronengelb (Bi2O3.V2O5) 0 / PY184.11777 / 8

Ocker

  • Goldocker, italisch (Fe2O3.H2O) 1 / PY43.77492 / 7-8
  • Terra di Siena (Fe2O3+SiO2) 1 / PY42.77492 / 8

Orange

  • Kadmiumorange (Cd[S,Se]) 3 / PO20.1 / 8

Rot

  • Kadmiumrot (Cd[Se]) 3 / PR108.1 77202 / 8
  • Hämatit (Fe2O3) 1 / PR101.77401 / 8
  • Venetianischrot (Fe2P3.H2O) 1 / PR 102 / 8

Braun

  • Pompejanischrot [Terra di Siena gebrannt] (Fe2O3.H2) 1 / PBr7 / 8
  • Umbra gebrannt italisch (rötlich) (Fe2O3) 1 / PBr8 / 8

Grün

  • Chromoxidhydratgrün (Cr2O3) 0 / PG 18.77289 / 8
  • Veroneser grüne Erde italisch ([AlSi3,Si4]O10[OH]2) 1 / PG 23 / 8

Blau

  • Kobaltblau ([Co,Zn]2SiO4) 0 / PB74.77366 / 8
  • Kobaltblau matt (spinell) (CoAl2O4) 0 / PB28.77346 / 8
  • Miloriblau (K[FeIIIFeII(CN)6ln]) 0 / PB27.77510 / 8
  • Ultramarinblau (NaAlS-Silikat) 0 / PB29.77007 / 7-8

Schwarz

  • Eisenoxidschwarz (FeO.Fe2O3) 4 / PBk11 / 8
  • Elfenbeinschwarz (organisches C-gemisch) 2 / PBk9 / 8

Index 1: Pigmentfarbstoffgruppen

0 = künstlich ausgefällte Mineralfarben
1 = natürliches Erdpigment, natürliche Eisenoxidfarbe
2 = synthetische, organische Pigmente
3 = synthetisches, anorganisches Pigment
4 = synthetische Eisenoxidfarbe

Index 2: Lichtechtheiten

In der Wollphotometerskala nach DIN 53952 sind 7 bis 8 die höchst-lichtechtesten Pigmente überhaupt:

8 hervorragend
7 vorzüglich
6 sehr gut
5 gut
4 ziemlich gut
3 mäßig
2 gering
1 sehr gering


Bezugsquellen

Farbpigmente und Bindemittel bezieht Martin Eller von KREMER,
fertige Tubenölfarben von Oudt Hollandse.

Die Bezugsquellenpfehlungen in diesem Beitrag sind aus eigenen Erfahrungen mit diesen Werkstoffen abgeleitet; selbstverständlich können qualitätsgleiche Äquivalente anderer Lieferer ebenso erfolgreich verwendet werden.
Scroll Up